Heizungen

Ernten Sie Sonne

In allen Arbeitsbereichen sind wir Ihr kompetenter Partner mit langjähriger Erfahrung. Für unserer Kunden finden für jede Aufgabestellung eine passende Lösung – zukunftsorientiert und auf dem neusten Stand der Technik.

 

Heizungsanlagen

Bei der Installation von Heizungen stehen für uns Systeme auf der Basis erneuerbarer Energien wie z.B. Holzheizungen (Pellets, Hackschnitzel, Stückholz) oder Wärmepumpen (Sole, Luft, Wasser) im Vordergrund. Dies wenn immer möglich im Zusammenspiel mit PV- oder Sonnenkollektoranlagen. Langjährige Erfahrung mit thermischen Kollektoren, gepaart mit unserem Fachwissen im Bereich der Heizungen, ergeben für Sie als Kunden, eine optimal aufeinander abgestimmte Gesamtlösung. Durch unsere freiprogrammierbare Steuerung können wir auch komplexe Anlagen nach ihren Wünschen programmieren und installieren.

 

Wir setzen auf zuverlässige und bekannte Produkte, welche sich bei vielen unseren Installationen bestens bewährt haben. Und dank einer engen Zusammenarbeit mit unseren fachkundigen Lieferanten, können wir Ihnen eine umfassende, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Heizungslösung anbieten.

 

Wärmepumpen

Eine Wärmepumpe funktioniert ähnlich wie Kühlschränke, nur nach dem umgekehrten Prinzip. Der Umgebung wird Wärme entzogen, welche im Anschluss an die Wärmeerzeuger Ihres Gebäudes abgegeben wird. Als Energiequellen kommen Umgebungsluft, Erdreich sowie Grundwasser infrage. Vor allem Umgebungsluft ist überall in unbegrenzter Menge vorhanden. Aber auch die Energie aus dem Erdreich und dem Grundwasser ist unendlich. Für den Betrieb der Wärmepumpe wird ein geringer Anteil Strom benötigt.

 

Die wichtigsten Vorteile einer Wärmepumpe auf einen Blick

  • Schnelle Amortisation der Investitionskosten

  • Installation jederzeit möglich, auch im Nachhinein

  • Sauber und umweltfreundlich

  • Fast unerschöpflich Energiereserven

  • Für fast jede Art von Gebäuden verwendbar

  • Geringe jährlichen Betriebskosten

  • Sehr hohe Betriebssicherheit, nahezu wartungsfrei

  • Bis zu 90 % geringer CO2-Ausstoss als Heizungen mit fossilen Brennstoffen, sofern der Strom aus erneuerbaren Energiequellen stammt

  • Wärmepumpen können nicht nur Heizen, sondern auch Kühlen

 

Photovoltaikanlagen in Kombination

Der Einbau einer Photovoltaikanlage ist eine einfache Möglichkeit, die Betriebskosten Ihres Gebäudes zu senken. Die auf dem Dach oder an der Fassade gewonnene Energie wird in einem Speicher gesammelt und bei Bedarf im Haus genutzt. PV-Anlagen sind mit jeder anderen Wärmeerzeuger kombinierbar, besonders geeignet sind Holzheizungen und Wärmepumpen. Der benötigte Pufferspeicher wird von beiden Wärmeerzeugern genutzt und die Effizienz des gesamten Heizsystems verbessert sich. Ihre bisherige Heizung wird entlastet oder nicht mehr benötigt.

 

Zudem bietet eine Photovoltaikanlagen weitere Nutzungsmöglichkeiten für die gewonnene Sonnenenergie, wie z.B. Wallbox für E-Mobilität, Küchen- und Haushaltsgeräte, Haustechnik, Steuerungen, IT-Anwendungen etc.

Solarthermie in Kombination

Als Alternative zu einer PV-Anlage bieten sich auch Sonnenkollektoren für die Warmwasseraufbereitung an. Dies immer im Zusammenspiel mit einer modernen, klimaneutralen Heizung.

 

Mit ca. 15% Kollektorfläche, bezogen auf die Wohnfläche, lassen sich bis zu 70% des jährlichen Warmwasserbedarfs eines Haushaltes aus Solarenergie decken. Bei optimaler Dämmung der Gebäudeaussenhülle und entsprechender Auslegung der Solaranlage können zusätzlich 20 – 30 % der Heizenergie eingespart werden.

 

Jede Kilowattstunde, die Ihre Anlage liefert, muss nicht durch Verbrennung von fossilen Brennstoffen, Holz oder Pellets erzeugt werden. Dies senkt die Gesamtenergiekosten Ihres Gebäudes. Zudem verbessert sich die CO2 Bilanz ihres Haushalts, denn es werden weniger Energieträger gefördert, veredelt und transportiert. Effizient, umweltfreundlich, nachhaltig!

 

Förderungen durch Bund, Kantone und Gemeinden

Viele Kantone unterstützen den Bau von Solaranlagen auf bestehenden Gebäuden mit Förderbeiträgen und fast alle Kantone gewähren Steuererleichterungen beim nachträglichen Einbau von Solaranlagen. Erkundigen Sie sich direkt bei der kantonalen Energiefachstelle www.energie.sg.ch und bei Ihrer Gemeinde über die aktuellen Förderbedingungen, sowie bei Ihrem Steueramt bezüglich Abzüge der Investitionskosten.   

 

Unsere Dienstleistungen auf eine Blick

 

  • Aufnahme Situationsanalyse

  • Neutrale Beratung und Planung

  • Ausführung von kompletten Heizungen inkl. Steuerung

  • Steuerungen für Neuanlagen

  • Service und Unterhalt

  • Projektleitung aus einer Hand => eine Ansprechperson für Sie als Kunden

 

Was können wir für Sie tun? Gerne stehen wir Ihnen zu einem unverbindlichen Erstgespräch zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.