Photovoltaik-Aktion


 

Ihr Weg zum eigenen Strom. Ein Paket zum attraktiven Fixpreis mit gesicherter Qualität

 

 

·         Preis für die ersten 5kWp                          =          13‘000.-

·         Preis pro weiteres kWp                              =          1‘000.-

·         Gerne laden wir Sie und Interessierte zu einem kostenlosen

          Infoabend ein. Genauere Informationen folgen nach Anmeldung, per Mail.

·         Für die Anmeldung oder Fragen können Sie sich gerne bei

          folgenden Personen melden:

 

Andreas Kobler                                                           Daniel Büsser                     

Geschäftsinhaber                                                       Geschäftsleitung         

Tel. 079 739 08 64                                                      Tel. 079 910 49 78

ak@koblerenergie.ch                                                 db@koblerenergie.ch

 

 

Sonnenenergie

 

Solarzellen wandeln Sonnenstrahlen in elektrische Energie um - ohne Abfall, ohne Lärm und ohne Abgase. Der erzeugte Gleichstrom wird mit Hilfe eines Wechselrichters in Wechselstrom umgewandelt. Die Stromversorgung ist jederzeit sichergestellt und es können weiterhin die normalen elektrischen Geräte verwendet werden. Überschüsse von Solarstrom werden direkt ins öffentliche Netz eingespeist und dadurch andernorts genutzt, denn der lokale Elektrizitätsversorger ist zur Abnahme des Stroms verpflichtet.


Die Zähleranlage wird auf Eigenverbrauch angeschlossen. Der Strom, der für die Verbraucher im Haus benötigt wird, wird direkt von der Solarzelle bezogen. Der überschüssig produzierte Strom wird anschliessend in das Stromnetz von Gossau eingespeist.

Mit einer Photovoltaik-Anlage verringern Sie den CO2-Ausstoss und tragen somit nachhaltig zum Schutz unserer Umwelt und unseres Klimas bei. Zudem sparen Sie an den Kosten Ihres täglich benötigten Stroms.

Die Anlagen wurden in den letzten Jahren immer günstiger und somit ist ein wirtschaftlicher Betrieb besonders in der Stadt Gossau möglich, da die Stadt, die Anlagen zusätzlich fördert.

 

 

Das in sind wir:       Kobler Energie AG

Wir sind ein mittelgrosses Unternehmen mit 17 MA, das sich stark mit erneuerbaren Energien befast. Unsere Kernkompetenzen sind Photovoltaikanlagen / Elektroinstallationen / Heizunginstallationen so wie auch Lademanagement für Autos und Hausspeicher.

 

Die ersten Erfahrungen mit PV-Anlagen machte Andreas Kobler im Jahre 2000 als er die Lehre als Elektroinstallateur begann. Im Jahr 2013 übernahm er den Bertieb

Gschwend Energie AG und wandelte diesen in die Kobler Energie AG um.

2008 stiess Daniel Büsser dazu, der inzwischen den Betrieb mit Andreas zusammen führt.

 

Uns ist es sehr wichtig, für den Kunden das Optimum an Ökologie und Wirtschalftlichkeit herauszuholen.

 

Warum Gossau?

Daniel Büsser ist in Gossau aufgewachsen und hat kürzlich auf dem Dach seines Vaters (Ivo Büsser) eine Photovoltaikanlage installiert. Erstaunt stellte er fest, dass die Förderung in Gossau ausgesprochen gut ist. Aus dieser Erkenntnis möchten wir allen Bewohnern von Gossau diese Chance auf den eigenen Strom ermöglichen.

 

Förderung durch den Bund (Pronovo)

 

·         Grundbeitrag                                               =          1‘000.-

·         Pro installiertes kWp                                  =          340.-

 

Beispiel:

 

Bauen Sie auf Ihrem Dach eine angebaute PV-Anlage von 6.5kWp,

erhalten Sie vom Bund folgende Förderung:

·         Grundbeitrag                                               =          1‘000.-

·         6.5kWp x 340.-                                            =          2‘210.-

·         Totale Förderung vom Bund                    =          3‘210.-

 

 

Förderung durch die Stadt Gossau

 

·         Pro installiertes kWp                                  =          500.-

·         Maximal                                                        =          5‘000.-

Beispiel:

 

Bauen Sie auf Ihrem Dach eine angebaute PV-Anlage von 6.5kWp,

erhalten Sie von der Stadt folgende Förderung:

·         6.5kWp x 500.-                                            =          3‘250.-

 

 

 

Gesamte Förderung: 3‘210.- + 3‘250.- =         6‘460.-

 

 

 

 

Amortisation von Ihrer 6.5kWp PV-Anlage

 

Die Stadt Gossau fördert PV-Anlagen sehr grosszügig mit 12Rp/kWh! Es gibt nicht mehr viele Gemeinden und Städte die eine solch hohe Vergütung an PV-Anlagenbetreiber auszahlen.

 

Zu den Zahlen:

 

·         Vergütung pro eingespiesene kWh        = 12Rp

·         ca. 20-30% des erzeugten Strom können Sie direkt als Eigenverbrauch nutzen.

·         Dies ergibt ein Mischrechung von ca. 14Rp pro kWh.

 

Ein 6.5kWp PV-Anlage liefert im Jahr ca. 6500kWh x 14Rp =  ca. 910.-/pro Jahr

 

Berechnung:

 

·         Gesamte Investition                       =                                  14‘500.-

·         Einmal-Vergütung Bund                =                                 - 3‘210.-                    

·         Einmal-Vergütung Stadt                =                                 - 3‘250.-

·         Effektive Kosten der PV-Anlage  =                                 8‘040.-

 

Amortisation in ca. 8‘040.- / 910.-pro Jahr  =

9 Jahren

Mit dem steuerlichen Abzug kann die Amortisation nochmals 1-3 Jahr verkürzt weden.

 

Lebensdauer der PV-Anlage =  30 Jahre

 

Briefing zur Gossauer PV-Aktion 2020

 

Ziele der Kampagne

 

·         Zubau von PV-Anlagen in der Region forcieren

·         Einfache Umsetzung für die Bauherrschaft

·         Bau von PV-Anlagen mit hohen Qualitätsanforderungen

·         Sensibilisierung der Bevölkerung auf Photovoltaik

 

Nutzen für die Bauherrschaft

 

·         Ein Ansprechpartner von der Idee bis zur solaren Stromproduktion.

·         Sinnvolle, kalkulierbare Investition für eine qualitativ, hochwertige PV-Anlage.

·         Die regionale Förderung leistet zusätzlich zur Einmal-Vergütung einen finanziellen Beitrag an eine             

          Investition für die Zukunft

·         Der eigene Strom wird auf dem eigenen Dach produziert.

·         Ab ca. 9 Jahre verdienen sie Geld mit dieser Investition

 

 

 

 

Bauseitige Anforderungen

 

 

Die Erstellung des Baugesuchs, Anschlussbewilligung ist Sache des Unternehmens.

 

Die Gebühren für die Baubewilligung, Anschlussbewilligung und Grundbuchauszug sind von der Bauherrschaft zu übernehmen.

 

Allfällig notwendige Statik-Nachweise zur zusätzlichen Montage der Module sind von der Bauherrschaft zu übernehmen.

 

Für den elektrischen Anschluss an den Zählpunkt muss der aktuelle Stand der Technik des Zählerkastens gewährleistet sein.

 

Die Wechselrichter müssen direkt in das bauseitige Netzwerk (Ethernet-Anbindung, Router, WLAN) eingebunden werden können.

 

Die Installation eines Schneefangs ist nicht Bestandteil der Aktion und kann auf Wunsch zusätzlich offeriert werden.

 

Die zu installierende Modulfläche muss zusammenhängend auf dem Dach montiert werden können.

 

 

Welche Kriterien muss ein Gebäude einhalten?

 

·         Die Anlage befindet sich auf dem Gebäude, in dem auch der Zählpunkt liegt.

 

·         Gebäude- oder Firsthöhe max. 11.5 Meter

 

·         Dachaufbau: Ziegel, Kies, Vegetation, Substrat

 

 

 

 

Ablauf der PV-Aktion 2020

 

1.    Bestellung des Aktionspakets beim Unternehmen.

 

2.    Besichtigung vor Ort mit Beratung durch die Firma Kobler Energie AG

 

3.    Ausarbeitung und Festlegung der Grösse von der PV-Anlage.

 

4.    Sämtliche Verfahrensabwicklungen werden durch die Kobler Energie          AG bearbeitet.

 

5.    Errichtung der Photovoltaikanlage gemäss Vereinbarung und         

       funktionaler Beschreibung.

 

6.    Erstellung der Dokumentation. Abgabe an den Kunden.

Optimierte Steuerung

 

Die Themen Umwelt und Ökologie werden in Zukunft immer eine grössere Rolle spielen. Wir, die Firma Kobler Energie AG, setzen auf zukunftsorientierte Technologien, um der Umwelt-Problematik entgegenzuwirken. Daher haben wir uns auf die Themen Photovoltaik / Energiespeicher / Elektroautoladung und erneuerbare Heizsysteme spezialisiert. Unser Ziel ist es, alle Systeme über eine zentrale Steuerung miteinander intelligent zu vernetzen.

Das Know-how in unserer Firma ist in diesem Bereich sehr hoch, da wir langjährige Erfahrung haben und mit verschiedenen Partnerfirmen zusammenarbeiten. 

 

Mit der zentral vernetzten Steuerung können wir den erzeugten Strom der Sonnenenergie optimal und präzise in die verschiedenen Systeme verteilen.

Dies bedeutet, dass die überschüssig produzierte Energie wie folgt verteilt wird:

 

·         Warmwassererzeugung

·         Ladung des Elektroautos

·         Betrieb der Wärmpumpe / Heizung

·         Ladung vom Batteriespeicher

·         Betrieb der Waschmaschine / Geschirrspüler

·         usw. 

 

 

 

Die Steuerung kann ganz leicht vom Smartphone aus manuell bedient werden. Das ganze Management und der Verlauf der Energie wird übersichtlich auf der APP oder am Computer dargestellt.

 

Mit diesem Optimierungssystem und einem Batteriespeicher kann der Eigenverbrauchanteil der Sonnenenergie bis auf 80 % verbessert werden. Wir haben sogar Anlagen im Betrieb, die von Frühling bis Herbst autark sind. (autark = Anlagen die keinen Strom aus dem Netz benötigen)

 

 

 

 

 

Kobler Energie AG

Staatsstrasse 5

9463 Oberriet

Tel. 0041 71 761 26 11

mail@koblerenergie.ch

Mo. - Fr.  07.15Uhr - 12.00Uhr

                13.00Uhr - 17.00Uhr